Badewannen

Die Badewanne bildet ein zentrales Element des Badezimmers und prägt mit ihrem anspruchsvollen Design nachhaltig dessen Ambiente. Nicht ohne Grund nahm bei den Griechen und Römern das Baden schon vor Tausenden von Jahren einen großen Stellenwert ein. Sie erkannten, dass diese Art der Entspannung Balsam für Körper und Seele ist. Die Nutzung von Badewannen bietet nach wie vor die Möglichkeit, neue Energie zu tanken und den Alltag für einen Moment auszublenden.

Vor allem an kalten Wintertagen oder nach dem Sport gibt es nichts Schöneres, als den Abend mit einem heißen, wohlriechenden Vollbad ausklingen zu lassen und sich eine Auszeit zu nehmen. Mit komfortablen Extras, wie z.B. einer Whirlpool-Funktion, kann eine Badewanne noch komfortabler und an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Das durchdachte Design unserer Duravit Badewannen wird vereint mit formvollendeter Funktionalität zum Mittelpunkt Ihrer persönlichen Wellnessoase.

Rechteck Badewanne

Die klassischen Rechteck-Badewannen bestechen durch ihre schlichte Eleganz und ihre moderne Formgebung. Dank der rechteckigen Außenform ist genug gestalterischer Spielraum möglich, sodass das Wanneninnere auch oval oder geschwungen sein kann.

Sechseck Badewanne

Durch ihre eindrucksvolle Optik fallen Sechseck-Wannen sofort ins Auge. Die Form erinnert an ein kleines Boot und passt gerade deshalb ganz hervorragend ins Badezimmer. Mit ihrer charaktervollen Individualität sind Sechseckbadewannen prädestiniert, um als freistehende Stilelemente in einem großzügig geschnitten Wellnessbad allen weiteren Komponenten die Show zu stehlen.

Ovale Badewanne

Ovale Formen sind ein Symbol für Harmonie und Geborgenheit. Badewannen in ovaler Form verleihen Ihrem Badezimmer eine sinnlich wirkende Atmosphäre und verströmen eine unvergleichliche Ästhetik. Je nach Platzangebot erhalten Sie die sanft gerundeten Wannen in verschiedenen Maßen. Ein Mittelablauf sorgt zudem bei den meisten Varianten für bequemes Badevergnügen zu zweit.

Freistehende Badewanne

Wer mit seiner Badewanne einen besonderen Akzent setzen möchte, sollte sich für eine freistehende Badewanne entscheiden. Am besten wirkt sie in großzügig geschnittenen und geräumigen Bädern. So kann das edle Design seine volle Wirkung entfalten. Die Formen und Größen sind vielfältig und nach persönlichem Geschmack wählbar.

Eckbadewanne

Unter Eckbadewannen werden alle Badewannen verstanden, die in der Ecke installiert werden können: Entweder aufgrund der Verkleidung oder weil sich die Grundform nur für die Ecke eignet. Eckwannen passen beispielsweise harmonisch in kleine oder verwinkelte Badezimmer und nutzen den Platz ideal aus. Zudem bietet die Ecke, abhängig vom verfügbaren Wannenrand, eine Badewannen-Ablage für Badewannen-Deko sowie Badutensilien. Große Eckbadewannen eignen sich ebenso wie trapezförmige Eckwannen auch hervorragend als Badewannen für 2 Personen. Wannen mit integrierter Schürze, wie einige Badewannen der Serie Luv, übertragen hingegen das Designverständnis einer freistehenden Badewanne raumsparend in kleinere Bäder.

Vorwand Badewanne

Eine Vorwand-Badewanne ist mit einer Seite an der Wand montiert, während die anderen drei Seiten freistehend sind. Aus diesem Grund wird sie häufig auch als halb-freistehende Badewanne bezeichnet. Sie hat jedoch der gänzlich freistehenden Wanne gegenüber häufig den Vorteil, dass sie durch die Installation direkt an der Wand weniger Raum beansprucht und eine Wandarmatur verwendet werden kann.

Badewanne mit Tür

Eine Badewanne mit Tür sorgt generationsübergreifend für ein komfortables und sicheres Dusch- und Badevergnügen, da der Wannenrand nicht überwunden werden muss. Aber auch bei Platzmangel kann eine begehbare Badewanne mit Dusche unserer Serie Shower + Bath die optimale Lösung für mehr Luxus in kleinen Bädern sein, um weder auf den Komfort einer Badewanne noch auf die Vorzüge einer Dusche verzichten zu müssen.

Badewanne mit Whirlpool Funktion

Wohltuende Wellnessmomente in den eigenen vier Wänden sind mit einer Whirlpool-Badewanne garantiert. Wahlweise kann sie mit Luftdüsen, Wasserdüsen oder für den maximalen Wohlfühleffekt mit einem kombinierten Whirlsystem ausgestattet werden. Die Massagefunktion sorgt für Entspannung und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Viele unserer Duravit Badewannen sind auch als Whirlwannen erhältlich.

Materialien

Badewannen aus Mineralguss

Mineralguss-Badewannen bestechen durch ihre edle Optik und die samtig weiche Oberfläche. Dadurch fühlen sich die Badewannen qualitativ hochwertig und warm in der Haptik an. Dank des speziellen Herstellungsverfahrens des Materials ist eine vielfältige Formgebung möglich.

Badewannen aus Acryl

Acryl-Badewannen bestechen durch ihre angenehm glatte Haptik. Zudem besitzen sie eine weiß glänzende, leicht zu pflegende Oberfläche. Aufgrund der guten Formbarkeit und Robustheit des Materials sind vielfältige Designs möglich. Ein weiterer Vorteil ist die UV-Beständigkeit der Farben.

Die richtige Grösse der Badewanne

Welche Badewannengröße geeignet ist, hängt neben den Raumverhältnissen davon ab, wie groß die nutzenden Personen sind und welche Schulterbreite diese besitzen. Aber auch der geplante Einsatz spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, ob eine kleine Badewanne oder eher eine große Badewanne die optimale Lösung ist.

Drei Kriterien, die bei der Auswahl helfen:

  1. Länge:
    Ein Richtwert für die Badewannen-Länge ist, dass Sie bis zum Hals ins Wasser eintauchen und Ihre Beine möglichst vollständig ausstrecken können, damit Sie eine bequeme Sitzposition einnehmen können.
  2. Breite:
    Damit die Schultern bequem hineinpassen, sollte die Badewannen-Breite mindestens 5-10 cm mehr als die Schulterbreite betragen.
  3. Komfort:
    In einem Mehrpersonenhaushalt sollten möglichst alle die Wanne als komfortabel empfinden. Deshalb kann es Sinn ergeben, beim Kauf von der größten Person auszugehen. Maßgeblich für den Sitz- bzw. Liegekomfort ist zudem beispielsweise der Neigungswinkel der Rückenlehne.